05.10.2021 NEU – Testung auf Hepatitis B+C bei der allgemeinen Gesundheitsuntersuchung

Ab dem 01. Oktober 2021 haben gesetzlich Versicherte ab dem vollendeten 35. Lebensjahr einen einmaligen Anspruch auf eine Testung auf beide Viruserkrankungen Hepatitis B und C im Rahmen der allgemeinen Gesundheitsuntersuchung.

Hepatitis B und C gehören weltweit zu den häufigsten Infektionskrankheiten und können bei chronischem Verlauf zu Leberzirrhose und Leberzellkarzinom führen. Die beiden Infektionen bleiben vorerst oft unentdeckt, da sie zu Beginn häufig symptomlos oder mit unspezifischen Beschwerden ablaufen.

Das Bundesministerium für Gesundheit eröffnet mit dieser Neuregelung vielen Menschen die Möglichkeit, eine bestehende, aber bis dahin noch unbemerkte Hepatitis-Infektion diagnostizieren zu lassen und damit auch die Möglichkeit erhalten, sich behandeln zu lassen. Langzeitfolgen können verhindert werden, wenn die Infektion frühzeitig erkannt und gezielt behandelt wird. Diese ist nämlich mittlerweile auch gut therapierbar.

Alle Produkte für die Blutentnahme und die Analytik können Sie selbstverständlich bei uns bestellen.

Gemeinsam für Ihre Patienten.



13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen